Schwarzwälder Tiramisu
Rezept

Schwarzwälder Tiramisu

Duration 40 Minuten
Persons 4 Personen

Zubereitung

  1. Biskuit:
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Eine Springform (18cm Durchmesser) mit Fett einpinseln und mit Mehl bestäuben.
  4. Weissmehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Zucker und Salz in einer Schüssel gut vermischen.
  5. Rapsöl, Wasser und Essig beigeben und zu einem Teig vermischen.
  6. Teig in die eingefettete Form einfüllen und während 15-20 Min. backen. Anschliessend auskühlen lassen.
  7. Crème:
  8. Kirschen und Zitronensaft in eine Pfanne geben und auf kleinem Feuer vorsichtig auftauen lassen. Ein paar Kirschen für die Garnitur auf die Seite stellen.
  9. Crème fraîche, pflanzlicher Rahm, Rohzucker, Vanillepulver und Couverture in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  10. Das Schoggibiskuit in eine Schale (ca. 19x25cm Durchmesser) einfüllen. Zuerst das Kirschenkompott, danach die Crème fraîche Mischung auf den Biskuitboden gleichmässig verteilen. Mit den Kirschen garnieren und im Kühlschrank mind. 4 Std. auskühlen lassen.
  11. Vor dem Servieren mit geraffelter Couverture garnieren.

Comments

Michaela

Ihr habt es geschafft, mich als Kritikerin der veganen Küche zu überzeugen! Es war in dem Moment, als ich das köstliche Kaffee Tiramisu im tibits in Darmstadt probierte und gegen meine Tochter die Wette verlor, ob es nun vegan sei oder nicht. Vielen Dank dafür! Kann ich das Schwarzwälder Tiramisu auch als Kaffee Tiramisu zubereiten? Ich würde mich über einen Tipp von euch sehr freuen. Liebe Grüße, Michaela

Vor 6 Tagen